Retrospektive 02/2014

Huch, der Februar ist ja schon vorbei und somit wird es auch wieder Zeit für meine Retrospektive. Dieses mal mit ein paar Änderungen. Ab sofort ranke ich meine Top3 Filme und Serien aus dem vergangenen Monat. Komprimiert und ohne zusätzlichen Text. Klingt erstmal doof, dafür versuche ich aber während des Monats zu jedem Film ein paar Worte hier zu verlieren. Klingt nach einem fairer Tausch, oder?

Film

  1. Die Jagd
  2. Prisoners
  3. Gravity

außerdem gesehen: Anigaaq, Mary Poppins, Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2, RoboCop, The Voorman Problem

TV

  1. Schmidt – Chaos auf Rezept
  2. Brooklyn Nine-Nine
  3. Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.

außerdem gesehen: Chuck, Teenage Mutant Ninja Turtles

Trailer

Nach dem mauen Start ins Jahr, explodierte die Trailersphäre im Februar geradezu. Grund waren die Veröffentlichungen vom Guardians of the Galaxy– und Godzilla-Trailer. Beide sehen super aus und doch war ich nach dem ersten Teaser gerade vom Godzilla-Trailer etwas enttäuscht. Nachdem er jetzt ein paar Tage auf mich wirken konnte, gefällt er mir zwar mittlerweile besser als vorher, kommt aber immer noch nicht an den Guardians of the Galaxy heran. So subtil und stimmig wünsche ich mir ab sofort jeden Trailer. Denn ich erwarte von einem Trailer nicht, dass er mir den Film in zwei Minuten zusammenfasst, sondern mir Stimmung und inhaltliche Ausrichtung andeutet und mich somit auf das fertige Produkt einstimmt.

Fundstück

Der Hype, der jedes Jahr am ersten Wochenende im Februar um den Superbowl entsteht, wird ja auch in Europa immer größer. Das liegt aber nicht nur am Spiel selbst, sondern zum Teil auch an der ganzen Show, die rund um das Finalspiel der NFL gemacht wird. Spektakuläre Halbzeitauftritte von Musikgrößen und auch die Werbebranchen spart sich die besten Ideen extra für die sündhaft teuren Werbeunterbrechungen des Superbowls auf. Wir, in Deutschland, kriegen ja leider/glücklicherweise nicht allzu viel von der großen Werbetrommel mit. Ich selbst interessiere mich ja auch mehr fürs Spiel, als für die Werbung. Aber dieser Clip, der anscheinend nicht mal während des Superbowls ausgestrahlt wurde (oder etwa doch? Ich weiß es nicht), hat sogar mich überzeugt. Ich hätte diese Werbung großartig gefunden, wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob der Clip besser wäre, wenn er wirklich produziert geworden wäre. Trotzdem finde ich die Idee so abgedreht genial, dass ich mir bei der ersten Möglichkeit ein Newcastle kaufen würde, nur um die Agentur dahinter dafür zu belohnen. Mission accomplished.

Moviecollection

Wolverine: Weg des Kriegers, Gravity, Django Unchained, Ernest & Celestine, The Departed, RoboCop

Ausblick

Kino:

  1. The Return of the First Avenger
    (27. März 2014)
  2. Her
    (27. März 2014)
  3. Need for Speed
    (20. März 2014)
  4. The Grand Budapest Hotel
    (6. März 2014)
  5. Saving Mr. Banks
    (6. März 2014)

auch interessant: 300: Rise of an Empire (6. März 2014), Non-Stop (13. März 2014), Lone Survivor (20. März 2014)

Handel:

  1. Don Jon
    (25. März 2014)
  2. Thor – The Dark Kingdom
    (20. März 2014)
  3. Rush – Alles für den Sieg
    (28. März 2014)
  4. Die Tribute von Panem – Catching Fire
    (27. März 2014)
  5. Game of Thrones – Staffel 3
    (31. März 2014)

auch interessant: Runner, Runner (3. März 2014), Ender’s Game (6. März 2014), Captain Phillips (14. März 2014), Blue Jasmine (14. März 2014), Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll (21. März 2014), Godzilla – Das Original [Blu-ray] (28. März 2014)

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.