Media Monday #131

Media Monday 131
Media Monday 131

Über die Weihnachtstage habe ich mir eine kleine Auszeit gegönnt. Passend zum Jahreswechsel bin ich aber wieder voll und ganz da und starte die Woche mit dem letzen Media Monday des Jahres.

1. Der beste Film in 2013 war für mich The Impossible.

2. Mein liebstes Buch in 2013 war für mich ________. Dafür hätte ich erstmal ein Buch lesen müssen.

3. Größte Serienneuentdeckung in 2013 war zweifelsohne House of Cards, dicht gefolgt von How to Make It in America.

4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar Spring Breakers und The Following. Gerade The Following konnte mich auch nach neun Episoden immer noch nicht packen. Dann habe ich mit der Serie aufgehört.

5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf The Wolf of Wall Street und Captain America: The Return of the First Avenger.

6. Spannend wird 2014 vor allem, weil es nach dem recht schwachem Kinojahr 2013 eigentlich nur noch aufwärts gehen kann.

7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind einen geregelteren Alltag zu bekommen. Das sollte im Endeffekt dazu führen, dass ich gesünder lebe und mehr blogge.

2 Comments

  • ERGO sagt:

    „The Impossible“ hat noch keiner geschrieben. Interessant. Der war nicht schlecht!

    Sehr guter Vorsatz! Du bist ja im Moment eh brav am bloggen … immer weiter so!

    Ich wünsch dir morgen einen guten Rutsch!

  • bullion sagt:

    Ja, „The Impossible“ hat mich auch stark beeindruckt. Auf jedem Fall der emotionalste Film des letzten Jahres. Hat mich die eine oder andere Träne gekostet. Kann die Wahl also nur unterstützen.

    Dir einen guten Rutsch! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.