Meine Filmvorlieben

Blogstöckchen
Blogstöckchen

Dominik hat im Mai seine Filmvorlieben via Stock preisgegeben und dieses Stöckchen unter anderem auch an mich weitergeben. Um ehrlich zu sein habe ich das jetzt erst gemerkt. Shame on me. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben, weswegen ich mich selbstverständlich nicht vor diesem Stöckchen drücken möchte. Mein erster sogar. Für eventuelle Fehlhandlungen mit diesem Medium übernehme ich also keine Haftung.

Was ist dein Lieblingsfilm?

Lucky Number Slevin

Wieso ist das dein Lieblingsfilm?

Weil er alles hat, was ein Film für mich haben muss – allen voran großartige Dialogen und ein hohes Zitat-Potential.

Was war(en) deine Lieblingsfilm(e) als Kind?

Kevin – Allein zu Haus

Wer ist dein(e) Lieblingsregisseur(in)?

David Fincher

Wieso ist das dein(e) Lieblingsregisseur(in)?

Weil er es schafft, seine Geschichte mit der passenden Stimmung zu unterlegen, um diese somit spannend erzählen zu können.

Hattest du schon vorher eine(n) Lieblingsregisseur(in)?

Einen wirklichen Lieblingsregisseur hatte in nicht, aber man hatte so  bestimmte Namen, bei denen man schon hellhörig geworden ist. Ganz früher war das bei Steven Spielberg beispielsweise der Fall.

Warum ist das nicht mehr dein(e) Lieblingsregisseur(in)?

Wie gesagt, als Liebling würde ich ihn nicht titulieren. Deswegen würde ich ihm auch nicht unterstellen, dass er mittlerweile ein schlechtes Ansehen bei mir hat.

Wer ist dein(e) Lieblingsschauspieler(in)?

Es gibt viele Schauspieler(innen) wegen denen ich alleine schon einen Film gucke. Aktuell zählen da vor allem Joseph Gordon-Levitt, Tom Hardy, Robert Downey Jr., Chris Hemsworth und Ryan Gosling dazu… oh, gar keine Frau? Da hab ich aber auch ein paar Favoriten. Amy Adams und Emily Blunt zum Beispiel.

Wer oder was ist deine liebste Filmfigur?

Balu, der Bär, denn er löst alle Probleme mit Gemütlichkeit.

Auf welche(n) kommende(n) Filme freust du dich am meisten?

The Wolf of Wall Street

Wenn du das Geld und/oder die Möglichkeiten hättest, über was oder wen würdest du einen Film drehen oder was möchtest du generell mal verfilmt sehen?

So wirklich Gedanken habe ich mir diesbezüglich lange nicht mehr gemacht. Deswegen kann ich jetzt so spontan auch gar nicht mit einer tollen Idee aufwarten. Aber ein Episodenfilm über Menschen in der U-Bahn oder in Fahrstühlen könnte eine lustige Vorlage geben.

Weitergeben tut man so ein Stöckchen anscheinend auch noch. Da ich es von Dominik habe, gebe ich es an Gorana, Chris und Sven weiter.

12 Comments

  • bullion sagt:

    Auch eine schöne Zusammenstellung – zwar spät, aber besser als nie… ;)

    „Kevin: Allein zu Haus“ ist eine gute Wahl für den Kindeslieblingsfilm. Zumindest besser als „Lucky # Slevin “ heute, den ich doch ziemlich überbewertet finde… ähm…

    • Thomas sagt:

      Lucky # Slevin überbewertet? Warum rede ich überhaupt noch mit dir? ;D
      Ich hatte damals nur durch meinen Basketballtrainer von dem Film erfahren und auch sonst noch niemanden mitbekommen, der davon überschwinglich berichtet. Von daher ist es für mich immer sowas wie ein Geheimtipp. Daher kann ich das mit der Überbewertung leider nicht nachvollziehen. Alternativ würden ich sonst aber zu Kiss Kiss Bang Bang, Lammbock oder The Big Lebowski greifen. Vielleicht sagen die dir ja mehr zu ;)

    • bullion sagt:

      Ich habe von „Lucky # Slevin“ auch als Insider-Tipp gehört. Hat eben nicht sonderlich gezündet. Ich hatte ihm, glaube ich, 7 Punkte gegeben. Nett zum Anschauen, aber weit von Wertungsregionen entfernt, die „The Big Lebowky“ oder auch „Lammbock“ einnehmen. „Kiss Kiss Bang Bang“ finde ich auch überbewertet… ;)

    • Thomas sagt:

      Wenn du mich jetzt sehen könntest, würdest du sehen, wie ich meinen Kopf schüttel… ;)

  • Dominik sagt:

    Top-Antwort Balu. Und danke für’s trotzdem noch beantworten. :)

  • Xander81 sagt:

    „Lucky # Slevin“ find ich aber auch nicht so toll. Überbewertet ist ein schönes Wort, das nutze ich in diesem Zusammenhang jetzt auch einfach mal.

  • Wortman sagt:

    Nicht alle! Ich mag Slevin auch :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.